Drucken

Hygienekonzept  zur Corona-Prävention - Stand 15.09.2021

 

Der Schutz unserer Helfer und der Menschen, denen wir helfen, ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund erfassen wir bei allen, die im Einsatz eingebunden sind, den Status geimpft bzw. genesen. So haben wir die Möglichkeit bei Bedarf unser Hygienekonzept individuell anzupassen.
Für alle aktiven Helfer stellt die NBH Masken und Händedesinfektion zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich hierzu an die Geschäftsstelle.

Helfer

·       3 G Regel – Geimpft, genesen oder getestet. Falls Sie nicht geimpft bzw. genesen sind, ist vor dem Einsatz bzw.
       bei regelmäßigen Einsätzen  2 x pro Woche ein Selbsttest durchzuführen
·       Übernehmen Sie einen Einsatz nur, wenn Sie sich gesund fühlen.
·       Halten Sie 1,5 m Abstand und vermeiden Sie Körperkontakt – wenn möglich.
·       Einhalten der Husten- und Niesetikette.
·       Waschen Sie sich regelmäßig gründlich die Hände und fassen Sie sich nicht ins Gesicht.

 Fahr- und Begleitdienste
·       In einem PKW sind nur der Fahrer/in, ein Fahrgast sowie Angehörige bzw. Personen des Haushalts des
      Fahrgasts zugelassen.
      Sind alle Fahrgäste nach G2-Regel geimpft oder getestet, können alle verfügbaren Sitzplätze belegt werden.
·       Maskenpflicht für alle Fahrzeuginsassen. Beim Tragen einer Maske darf die Sicht von Fahrer/in nicht
      beeinträchtigt sein etwa durch Beschlagen der Brille.
·       Vor dem Betreten des Fahrzeugs desinfizieren alle die Hände und setzen eine Maske auf.
·       Während der Fahrt ist ca. alle 20 Minuten durch öffnen der Fenster für Durchzug zu sorgen.

Besuchsdienste
·       Vor dem Betreten der Räumlichkeiten Hände desinfizieren.
·       In geschlossenen Räumen einmal pro Stunde Stoßlüftung über die gesamte Fensterfläche für 3 Minuten
      im Winter, 5 Minuten im Frühjahr/Herbst und ca. 10 Minuten im Sommer.
·       Masken sind auf jeden Fall zu tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. 

In Abhängigkeit der Entwicklung der Inzidenz-Zahl muss ggf. von der 3G-Regelung auf die 2G-Regelung ausgewichen werden. Wir werden dazu erneut informieren.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Ingrid Hauffen, 1. Vorstand

Download der Hygiene-Regeln: Hygienekonzept der Nachbarschaftshilfe